Online Dating – vom Chat zum Date, wie schaffe ich den Sprung?

Wenn man online auf Partnersuche geht und auch jemanden kennen lernt, will man es ja nicht für immer nur beim Onlinedating belassen. Das Ziel ist letzten Endes zumindest ein Offline-Treffen oder sogar eine feste Beziehung anzufangen. Manchmal ist es aber gar nicht so einfach den Chatpartner davon zu überzeugen, sich abseits des Chats und des Computers zu treffen. In den meisten Fällen liegt das schon am Gesprächsverlauf. Wir haben hier ein paar Tipps für euch, die ihr beim Onlinedating unbedingt beachten solltet!

1. „Peinliche Pausen“ vermeiden

Beim Offline-Dating nennen sie sich „peinliche Pausen“ – jeder hat Angst davor und wenn es dann doch dazu kommt fängt man fast an zu schwitzen und überlegt sich krampfhaft, was man denn jetzt sagen könnte. So ähnlich ist es beim Online-Dating auch. Man hat zwar etwas mehr Zeit zum antworten und sitzt dann nicht da und hat keine Ahnung was man sagen soll, aber was ist, wenn die Chatpartnerin nicht mehr antwortet? Hat sie gerade keine Zeit? Oder keine Lust? Kommt überhaupt noch was? Um dieses Problem zu vermeiden solltest du unbedingt folgendes tun:

Frauen erwarten, dass Männer den ersten Schritt machen. Egal ob es ums anschreiben oder eben ums chatten und flirten geht. Du musst das Gespräch am laufen halten. Am einfachsten machst du es dir, wenn du immer offene Fragen stellst. Also keine Fragen, die man einfach nur mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten kann. Wenn sie zum Beispiel in ihrem Profil stehen hat, dass sie Gitarre spielt, dann frag nicht einfach plump „Spielst du Gitarre?“ sondern frage lieber „Wieso spielst du Gitarre, wie bist du auf dieses Instrument gekommen?“ oder „Du spielst Gitarre. Ich stell mir dich gerade abends am Lagerfeuer vor. Welches Lied würdest du mir zuerst vorspielen?“ So hat sie mehr zu schreiben und das Thema läuft.

Du solltest auch immer 2-3 Themen in petto haben. Lies ihr Profil genau und merke dir, was sie gerne macht. Achte auf den Hintergrund ihrer Profilfotos und merke dir, was sie im Chat schreibt. Dann hast du sicher immer genug Gesprächsstoff parat, sollte beim aktuellen Thema mal die Luft raus sein.

2. Sei immer ehrlich!

Ehrlichkeit ist immer attraktiv. Verstell dich nicht und gib nicht vor jemand zu sein, der du nicht bist. Spätestens beim ersten Date wird sie es sowieso herausfinden, wenn du dich nicht schon vorher verplapperst. Lügen und Schwindeleien haben es noch nie einfacher gemacht und das gilt auch beim Online-Dating. Ehrlichkeit schafft auch Vertrauen. Wenn sie merkt, dass du absolut ehrlich zu ihr bist wird sie dir vertrauen und sich viel schneller auf ein richtiges Date einlassen. Die Gefahren die Online-Dating mit sich bringt sind Frauen durchaus bewusst und es kursieren sehr viele Geschichten, die einem mehr als nur Gänsehaut bereiten.

3. Verrate nicht sofort alles von dir

Ein Chat mit einer Frau ist kein Vorstellungsgespräch. Wenn du ihr gleich von Anfang an alles über dich preis gibst wird sie vermutlich schnell das Interesse verlieren. Du solltest zwar nicht alles im geheimen halten, weil sie dann unsicher werden könnte, aber ein paar Dinge soll sie durchaus selbst herausfinden dürfen, wenn sie dich live kennen lernt. Aber Achtung! Wenn sie dich etwas fragt oder dir eine Frage beantwortet, solltest du unbedingt 2-3 Sätze dazu von dir erzählen. Sonst wird der Chat schnell zum Verhör.

4. Grammatik und Satzbau

Achte auf deine Ausdrucksweise. Schreib immer in ganzen Sätzen und achte auf deine Rechtschreibung. Benutze unbedingt Groß- und Kleinschreibung! Den ein oder anderen Fehler wird sie dir sicherlich verzeihen, aber wenn du mit einer Frau grundsätzlich im Ghetto-Slang schreibst wird sie kein gutes Bild von dir haben und sich nur schwer zu einem Date überreden lassen. Setze Abkürzungen und Akronyme sparsam ein und schreibe die Wörter lieber aus. Dafür darfst du dich mit Smileys austoben. Solange du sie nicht mit einer Flut an Emojis überströmst ist alles erlaubt. Benutze maximal 3 Emojis hintereinander, besser ist es, wenn du einzelne Smileys im Text einbaust. Dadurch kannst du Emotionen viel besser ausdrücken und entkrampfst das Flirttexting.

5. Angeben ist ein Date-Killer

Im Chat solltest du darauf achten, dass sie im Vordergrund steht. Gib nicht mit irgendwelchen Dingen an, die sie beeindrucken sollen und prahle nicht mit deinem Job oder deinem Auto. Solche Dinge kannst du beiläufig erwähnen, wenn es dir wirklich wichtig ist. Sie wird es dann auch bemerken. Zeige aber stattdessen lieber Interesse an ihr und ihrem Leben. Wenn sie dir z.B. erzählt, was sie heute noch vor hat, dann frage sie morgen danach. Denn das wird sie wirklich beeindrucken.

6. Gib ihr einen Spitznamen

Insider und Nicknames sind immer sehr förderlich. So baust du dir eine kleine Welt mit ihr auf und hebst dich von allen anderen Typen ab, mit denen sie zur Zeit sonst noch so chattet. Wenn dir kein Spitzname einfällt, der durch den vergangenen Chat zu einem Insider wird, nenn sie einfach Prinzessin, Sunshine oder Kleine. Lass dir etwas einfallen, was ihr gefallen könnte. Wenn es ihr nicht gefällt, wird sie dich das wissen lassen. In dem Fall sei nicht enttäuscht sondern frag sie einfach, wie du sie nennen darfst.

7. Frag nicht zu früh nach einem Date

Wie unter Punkt 2 schon erwähnt brauchen Frauen Vertrauen, um sich mit Männern aus einem Chat zu treffen. Wenn du sie nun schon in deiner 3. oder 4. Nachricht um ein Date bittest, wird sie sicher nein sagen. Lass ihr etwas Zeit.

8. Antworten, aber richtig!

Es macht manchmal durchaus Sinn, sich mit der Antwort etwas Zeit zu lassen. Wenn du egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit immer sofort antwortest wird sie sich sicher fragen, ob du sonst auch noch etwas anderes tust. Abgesehen davon läufst du dann Gefahr nur ganz kurz und schnell zu antworten und das Gespräch dadurch zu zerstören. Wenn ihr euch gerade intensiv unterhaltet und du nichts wichtiges zu tun hast, ist es durchaus gut ihr gleich zurück zu schreiben. Und sonst nimm dir zwischendurch etwas Zeit, wenn es dein Tagesablauf zulässt, lies ihre Nachricht genau und antworte überlegt darauf. Sag ihr auch, wenn du arbeiten bist oder irgendetwas vor hast. Dann wundert sie sich nicht, wenn du nicht zurück schreibst und nimmt es dir nicht böse.

Fazit:

Es sind keine super coolen oder schlagfertigen Sprüche, die dich weiter bringen. Ein einfacher Chat in dem die Frau merkt, dass du ein ganz normaler Mann bist, mit dem sie sich über Dinge, die sie interessieren unterhalten und auch lachen kann macht dich interessant. Stich aus der Masse heraus und zeige ihr dein Interesse. Sei ehrlich und einfach du selbst. Dann wirst du sicher erfolg beim Online-Dating haben!